ManageLicense4Net

Das Programm ManageLicense4Net © richtet sich an Entwickler, die ihre selbst entwickelten vb.NET Applikationen mit einer Lizenz ausstatten wollen.
Alle dafür erforderlichen Variablen, Subs(), Functions() und Class-Dateien werden im Quellcode bereitgestellt.

 

Mit ManageLicense4Net können bis zu 99 Applikationen mit einer Lizenz geschützt werden.

Für eine entsprechend vorbereitete Applikation kann per Mausklick ein eindeutiger Key Code generiert werden. Der erzeugte Key Code lässt sich über den integrierten Mailclient an einen Kunden verschicken.

Eine einfache Kundenverwaltung ist ebenfalls integriert. Über eine Online Lizenz Bestellung können neue Kunden automatisch erfasst werden.

Jede installierte Applikation meldet nach dem ersten Start seinen Lizenz Status. Mit der Eingabe eines gültigen Key Codes sendet die Applikation eine zweite Status Information. Diese Daten können per FTP von einem Webserver abgeholt werden.


besondere Merkmale

  • Selbst entwickelte .NET Applikationen mit einem Lizenzschlüssel schützen.
    Die entsprechend vorbereiteten Applikationen übermitteln ihren Lizenzstatus an einen beliebigen FTP Server. Alle Zugangsdaten zu FTP und Mail werden so verschlüsselt, dass die Werte nur auf dem jeweiligen Client gültig sind.
  • Erzeugen von Lizenz Key Codes.
    Abhängig von der Applikation und dem Update Level können bis zu 1 Mio. Key Codes erzeugt werden. Jede installierte Applikation startet mit einem vordefinierten und automatisch erzeugten Key für eine definierte Testperiode.
  • Verwalten von Lizenzen und Kunden.
    Es werden zu einer Lizenz der zugehörige Kunde und zu einem Kunden die an ihn/sie vergebenen Lizenzen angezeigt.
  • Verwalten von Lizenzdateien.
    Der übermittelte Lizenzstatus einer installierten Applikation kann anhand von FTP-Import Dateien analysiert werden.
  • Lizenzbestellungen verwalten.
    ManageLicense4NET liefert Beispieldateien, mit denen Lizenzen online bestellt werden können. Online Bestellungen können mit einem integrierten Mailclient geholt und automatisiert weiterverarbeitet werden.
    Das bedeutet, dass mit wenigen Mausklicks ein neuer Kunde erfasst, eine neue Lizenz mit Key Code erzeugt und die Bestellmail mit eingefügtem Key Code beantwortet werden kann.
  • Bestellstatus verwalten.
    Jede erzeugte Lizenz wird zusammen mit einem Kunden in der Datenbank gespeichert. Darüber lässt sich u.a. feststellen, ob eine vergebene Lizenz bezahlt wurde.
  • SQL direkt.
    Mit dem integrierten SQL Client kann man auf die Access Datenbank zugreifen, um beispielsweise eigene Select Queries an die Datenbank zu schicken.

Lizenzen verwalten

 

Im Reiter Manage License werden alle vergebenen Lizenzen angezeigt, und man kann sofort sehen, wer der Lizenznehmer (Kunde) ist.

Lizenz Seriennummern und Codes können auch reserviert werden, um z.B. damit zu testen. 


Applikation vorbereiten

 

Im Reiter Prepare Application wird über 4 Schritte das eigene Visual Studio Projekt vorbereitet. Hier werden alle erforderlichen Variablen, Functions und Class-Dateien erzeugt.

 


Kunden - Lizenznehmer

 

Im Reiter Customers werden alle bereits erfassten Kunden aufgelistet. Zu jedem Kunden werden die ihm zugeordneten Lizenzen angezeigt.


Lizenz Status

 

Im Reiter Import Files werden alle bereits importierten Dateien mit einem Lizenz Status aufgelistet. Per Mausklick kann ein eingerichtetes FTP Verzeichnis online ausgelesen werden, um nach neuen Lizenz Dateien zu schauen.


Lizenz Bestellungen

 

Im Reiter Order werden alle vergebenen Lizenzen angezeigt.

 

 

Im Reiter Order Mails kann nachgeschaut werden, ob eine Online Lizenz Bestellung eingegangen ist.

 


Einstellungen

 

Die wichtigsten Einstellungen für ManageLicense4Net finden sich in den Reitern Secrets, FTP und Mail


SQL intern

 

Quasi als Zusatzprodukt ist in ManageLicense4Net ein SQL Query eingebaut, um die angebundene Access Datenbank direkt zu lesen.